Termin

Dienstag, den 28. Mai 2019

Städtebau und Handel

28. bis 29 Mai 2019, Institut für Städtebau Berlin

Aktuelle Entwicklungen und kommunale Steuerungsmöglichkeiten

Die oft beschworene Einheit von Stadt und Handel, vornehmlich Innenstadt und Einzelhandel, befindet sich in einem grundlegenden Wandel. Durch den stetigen Zuwachs des Online-Handels werden stationäre Einzelhändler zunehmend verdrängt. Andere Einzelhändler versuchen, den Service vor Ort mit der erhöhten Erreichbarkeit im Internet zu kombinieren. Diese Entwicklungen manifestieren sich auch in der gebauten Stadt: Stationärer Einzelhandel und Shopping-Center, die sich lange Zeit als Gegner begriffen haben, müssen sich gemeinsam der Herausforderung Online-Handel stellen. Durch den zunehmenden Warenverkehr werden innerstädtische Logistikstandorte nötig, die auch noch möglichst nachhaltig funktionieren. Schließlich beanspruchen auch erfolgreiche Online-Unternehmen durch Büro-, Lager- und Verkaufsflächen zunehmend real physischen Raum. Weiter

Termine

04. April 2019

BÜRGER MACHEN BAUKULTUR

04. April 2019 | Rohrmeisterei Schwerte

11. Mai 2019

Tag der Städtebauförderung

11. Mai 2019

13. Mai 2019

42. urbanicom Studientagung

13./14. Mai 2019 Digital Church in Aachen

Publikationen