St. Pölten St. Pölten

St. Pölten 2024

Kulturhauptstadt Europas – Vision, Mission, Strategie

Eine tragfähige Strategie erfordert eine dialogorienterte Entwicklung. Die Wirkungen werden davon abhängen, inwieweit es gelingt, die Strategie als Handlungsorientierung für eine Vielzahl an relevanten Akteuren zu verankern. Lokale Prozesse müssen in einen regionalen Diskurs eingebunden werden - und vice versa. Insofern verlangt bereits die Erarbeitung der Kulturstrategie/des Kulturleitbildes das integratve Zusammenwirken der unterschiedlichen PartnerInnen aus Politik und Verwaltung, aus Verbänden,Institutionen, Vereinen und Unternehmen.

Es zählt zum Selbstverständnis einer Europäischen Kulturhauptstadt, dass sie ihren besonderen Status auch dazu nutzt, den Wandel von Gesellschaft, Arbeit und Lebensstilen zu thematisieren und wirkungsvolle Beiträge und Impulse für kultur-, stadt- und regionalpolitische Herausforderungen zu finden. Die Kulturhauptstadt muss sich dabei gleichermaßen als Labor, Experimentierraum und Schaufenster einer nachhaltigen Stadtentwicklung verstehen!

Auftraggeber: Magistrat der Stadt St. Pölten

Projektzeitraum: 2018

Projektpartner: Raumposition  Scheuvens | Allmeier | Ziegler OG, Wien

Projektseiten: www.stpoeltentourismus.at

Termine

17. September 2018

SAVE THE DATE - 12. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik

17. bis 19. September 2018 in Frankfurt am Main

23. September 2018

SAVE THE DATE - Deutsche Stadtmarketingbörse

23. - 25. September 2018 in Ludwigsburg

15. Oktober 2018

SAVE THE DATE - Stadt und Handel - neue Wege und Konzepte?!

15. -16. Oktober in Berlin

Publikationen