Weißbuch Innenstadt BMVBS / BBSR

Starke Zentren für unsere Städte und Gemeinden

Weißbuch Innenstadt

Im Oktober 2010 hat das BMVBS mit dem Entwurf "Weißbuch Innenstadt" einen breiten fachpolitischen Diskussionsprozess zur Entwicklung der Innenstädte und Ortszentren in Deutschland angestoßen. Ziel des Weißbuchs ist es, die wesentlichen Trends für die Innenstädte fachlich und politisch zu bewerten und Handlungsempfehlungen für die Stadtentwicklungspolitik der nächsten Jahre zu bestimmen. In einer öffentlichen und bundesweit geführten Diskussion beteiligten sich zahlreiche Initiativen, kommunale Spitzenverbände, Kommunen, Verbände sowie Vertreter aus der Wissenschaft. Von Januar bis März 2011 fanden drei Fachwerkstätten mit über 150 Fachvertretern statt. Das überarbeitete Weißbuch wurde am 8. Juni 2011 auf einem Symposium in Berlin durch den Bundesminister Dr. Peter Ramsauer präsentiert.

Projektumfang

  • fachinhaltliche Projektorganisation und Begleitung
  • fachinhaltliche Begleitung des Kommunikationsprozesses
  • Erstellung eines ersten überarbeiteten Entwurfs "Weissbuch Innenstadt"
  • Durchführung Auftaktveranstaltung, der drei Fachwerkstätten sowie des Symposiums
  • Aufbereitung der Stellungnahmen
  • Fertigstellung des überarbeiteten Weißbuchs

Auftraggeber Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Berlin, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Bonn

Projektzeitraum August 2010 bis Juli 2011

Projektpartner Junker und Kruse, Dortmund

Projektseite www.weissbuch-innenstadt.de

Termine

28. Mai 2019

Städtebau und Handel

28. bis 29 Mai 2019, Institut für Städtebau Berlin

18. September 2019

Save the Date: 13. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik

18.- bis 20.09.2019, Stuttgart

22. September 2019

SAVE THE DATE | Deutsche Stadtmarketingbörse 2019

22.-24. September 2019 in Heilbronn

Publikationen