Landesbüro Stadtmarketing NRW MSWKS NRW u. a.

Stärkung des Stadtmarketing in NRW

Landesbüro Stadtmarketing NRW

Aufbauend auf dem Landesprogramm "Vitale Stadt" zur Stärkung des Stadtmarketing in NRW wurde im Jahr 2000 durch das NRW-Bauministerium, die kommunalen Spitzenverbände und die Stadt Bocholt das Landesbüro Stadtmarketing-NRW eingerichtet. Aufgabe und Ziel des Landesbüro war die Beratung und Begleitung von Stadtmarketingprozessen in den nordrhein-westfälischen Kommunen. Die Beratung sollte alle Themenfelder des Stadtmarketing von der Organisation über das Marketing bis zur Umsetzung und Förderung konkreter Projekte umfassen.

Das Landesbüro war Anlaufstelle für sämtliche stadtmarketingrelevanten Fragen. Bis 2003 wurden über das Büro ca. 250 Kommunen in NRW beraten und für 143 Stadtmarketing-Konzepte eine Förderung erteilt. Ab 2003 wurden im Rahmen der „Stadtmarketingaktivitäten der 2. Generation“ weitere Projekte zum Leerstandsmanagement, zur Bildung von Immobilien- und Standortgemeinschaften (ISGs) sowie Maßnahmen und Initiativen der Stadtkultur und des Regionalmarketing betreut. Ein Schwerpunkt hierbei war die Begleitung von 25 Immobilien- & Standortgemeinschaften als Modellprojekte in NRW.

Projektumfang

  • Geschäftsführung des Landesbüros Stadtmarketing NRW mit Sitz in Bocholt
  • Steuerung der organisatorischen und inhaltlichen Arbeit
  • Fachberatung der Kommunen in Nordrhein-Westfalen
  • Organisation eines Informations- und Erfahrungsaustausches zum Thema Stadtmarketing
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisatorische und fachinhaltliche Betreuung und Durchführung von Fachtagungen und Kongressen

Auftraggeber Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes NRW zusammen mit den kommunalen Spitzenverbänden sowie der Stadt Bocholt

Projektzeitraum 2000 bis 2006

Termine

04. April 2019

BÜRGER MACHEN BAUKULTUR

04. April 2019 | Rohrmeisterei Schwerte

11. Mai 2019

Tag der Städtebauförderung

11. Mai 2019

13. Mai 2019

42. urbanicom Studientagung

13./14. Mai 2019 Digital Church in Aachen

Publikationen