100 Grüne Klassenzimmer REGIONALE 2004 links und rechts der Ems

Junge Menschen gestalten die Welt von morgen

100 Grüne Klassenzimmer®

Die bäuerliche Kulturlandschaft mit ihren Bauerngärten wiederzubeleben und Kindern begreifbar zu machen war Ziel des REGIONALE 2004 GmbH Projektes "100 Grüne Klassenzimmer®". Grüne Klassenzimmer sollten in der Region links und rechts der Ems entstehen. Räume, in denen Kinder und Jugendliche forschen und ihre Umwelt erleben. Räume, in dem es keinen Fernseher gibt und in denen Schulunterricht einmal anders abläuft. Die Gesamtbetreuung des Projektes wurde vom Büro IMORDE übernommen. Angelegt war das Projekt auf zwei Jahre. In dieser Zeit konnten 50 Standorte im gesamten Münsterland realisiert werden. Durch den großen Erfolg und die Eigendynamik des Projektes wurde eine Fortführung im Jahr 2005 mit dem Ziel der Stärkung und Vernetzung der vorhandenen Standorte machbar. Mittlerweile wird an 65 Standorten geforscht, gebaut, fotografiert und vieles mehr.

Projektumfang

  • Konkretisierung und Umsetzung der Projektidee der Regionale 2004 GmbH
  • Projektaufruf zur Gewinnung von Projektstandorten
  • Organisation und Betreuung der Einrichtung der grünen Klassenzimmern (Ausstattungselemente: Baummarkierung, Dokumentationspunkt)
  • Konzeption und Entwicklung von pädagogischen Bildungsmaterialien (u. a. Schulbuch, Experimentierkoffer)
  • Konzeption und Betreuung von Bildungs- und Fachveranstaltungen zum Thema Umweltpädagogik
  • Organisation und Durchführung eines Wettbewerbs "Forscher gesucht!"
  • begleitende Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation und Umsetzung einer Literaturreise im Rahmen der Abschlusspräsentation der Regionale 2004 GmbH - "Mit allen Bäumen gesprochen"
  • Dokumentation des Projektes

Auftraggeber Regionale 2004 GmbH

Projektzeitraum 2003 bis 2006

Projektseite www.100grueneklassenzimmer.de

Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Publikationen