Integriertes Stadtentwicklungskonzept Frankfurt

Frankfurt 2030: Der Dialog beginnt!

Anfang Juli startet der Stadtdialog "Frankfurt Deine Stadt" zum integrierten Stadtentwicklungskonzept Frankfurt 2030 mit einem öffentlichen Bürgerforum am 1.7.2016 sowie einem Fachdialog am 5.7.2016 für ausgewählte Partner aus Forschung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Die Anmeldung zum Fachdialog ist jetzt möglich. Zur Anmeldung hier

Aktuelles und Neues im Film

IMORDE bewegt.

Unter Videos zeigen wir Filmbeiträge zu aktuellen und ausgewählten Projekten, die das Büro begleitet und bearbeitet. Ein Blick lohnt sich. Alle Filme finden sich dazu auch in unserem Youtube-Videokanal. Weiter

HausAufgaben im Münsterland

Zukunft der Einfamilienhausgebiete der 1950er -70er Jahre

Ein- und Zweifamilienhäuser sind vielerorts zusammen mit ihren Bewohnern „in die Jahre gekommen“. Eine Werkstattreihe für Eigentümern, Bewohnern und Interessierte denkt nun über die Zukunft der Gebiete nach. Idee und Konzept: IMORDE und modulorbeat Weiter

Revitalisierung der Innenstädte

Ab in die Mitte! in Hessen und NRW

Mit der Innenstadtoffensive "Ab in die Mitte!" stärken die Länder Hessen und NRW ihre Zentren als Orte des Handels, der Kunst, Kultur, des Wohnens und des Arbeitens gemeinsam mit vielen Innenstadtakteuren und der Bürgerschaft. IMORDE begleitet das Programm in der Umsetzung. Weiter

Netzwerk Innenstadt NRW

Nahezu alle Kommunen in NRW stehen vor gleichen Herausforderungen in ihren Innenstädten. So vielfältig, komplex und individuell die Aufgaben sind, so breit und unterschiedlich sind auch die Ansatzmöglichkeiten, Methoden, Instrumente und Programme, diesen zu begegnen. Bis heute sind 82 Kommunen dem Netzwerk beigetreten. Weiter

Hessen stärkt Geschäftszentren

Begleitagentur zum Förderpogramm INGEplus

INGEplus fördert die Einrichtung von Innovationsbereichen in Innenstädten. Ziel ist, dass die Städte in Hessen gemeinsam mit Immobilieneigentümern und Gewerbetreibenden Verantwortung für die Zentren übernehmen. IMORDE begleitet das Programm in der Umsetzung. Weiter

Berlin arbeit an seiner Zukunft

Arbeiten mit der BerlinStrategie

Wie lässt sich die BerlinStrategie umsetzen? Wie sieht ein Fahrplan aus und welche Akteure können dabei helfen? Gemeinsam mit Urban Catalyst studio arbeitet das IMORDE an einem Umsetzungskonzept  für das Berlin 2030. Weiter

Mein Hannover 2030

Stadtdialog mit fast 200 Veranstaltungen beendet

200 Veranstaltungen, 17.000 Teilnehmer und über 1.400 Hinweise als Ergebnis der Debatten. Gemeinsam mit Ernst Basler + Partner haben wir den Erarbeitungsprozess zum integrierten Stadtentwicklungskonzept begleitet, ausgewertet und dokumentiert. Weiter

Berliner Stadtforum 

Debatten zur Stadtentwickung in Berlin

Mit dem Stadtforum debattiert die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt die Zukunftaufgaben Berlin gemeinsam mit der Stadtgesellschaft. Das Büro IMORDE ist gemeinsam mit dem büro frauns mit der fachinhaltlichen Konzeption und Umsetzung beauftragt. Weiter

BerlinStrategie

Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030

Bis Ende 2014 hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt eine BerlinStrategie 2030 erarbeitet. IMORDE hat mit dem büro frauns den Beteiligungs- und Kommunikationsprozess konzipiert und durchgeführt. Die Dokumentation liegt jetzt vor. Weiter

Machbarkeitsstudie

Internationale Gartenbauausstellung Metropole Ruhr 2027

Gemeinsam mit den Büros sinai, scheuvens+wachten und weiteren Projektpartnern bearbeitet das Büro IMORDE aktuell die spannende, gleichwohl komplexe Aufgabe der Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie für die IGA 2027 Metropole Ruhr. Weiter


ExWoSt Forschungsprogramm

Innovationen für Innenstädte

In 8 Modellstädten wurden Strategien zur Nachnutzung von innerstädtischen Großstrukturen entwickelt. Nun liegt die Dokumentation des Projektes vor, das durch IMORDE und Junker + Kruse begleitet wurde. Weiter

Zukunftsideen für das Ruhrgebiet und mehr

ideenwettbewerb zukunft metropoleruhr

Die Region anders denken war das Ziel des "ideenwettbewerbs zukunft metropoleruhr". Gemeinsam mit scheuvens + wachten und FKK Design hat IMORDE den Regionalverband Ruhr bei der Konzeption und Durchführung des Wettbewerbs begleitet. Weiter

Termine

14. September 2016

10. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik,

14. und 15. September 2016, Hannover

15. September 2016

8. BID-Kongress - BIDs - In die Zukunft schweben - Standort in Wert setzen

15. und 16. September 2016, Wuppertal

16. September 2016

DASL-Jahrestagung 2016 - Daseinsvorsorge und Zusammenarbeit

16. - 17. September 2016 in Hannover

Publikationen