Frankfurt Deine Stadt

Welche Zukunft könen wir uns vorstellen?

Der Erarbeitungsprozess zu Frankfurt 2030 nimmt Fahrt auf. Bereits im ersten Halbjahr 2017 soll ein Entwurf für das Zukunftsbild „Frankfurt 2030“ vorliegen. Damit die Schwerpunkte der Stadtentwicklung richtig gewählt sind und Strategien erarbeitet werden, die ein Gewinn für Frankfurt sind, gilt es, heute die Weichen zu stellen. Auf der Grundlage der Erkenntnisse der 1. Berteiligungsphase werden nun in vier VorOrt-Dialogen Entwicklungsmöglichkeiten Frankfurts anhand von Szenarien diskutiert. Mehr dazu hier

Region Köln/Bonn

Management und kommunikative Gestaltung des Dialog- und Planungsprozesses zum Agglomerationskonzept

Vor dem Hintergrund der Präambel, in der es heißt: „Mit Vielen gemeinsam und in einem spannenden und sich auch veränderbaren Prozess für die Region Köln Bonn zusammenzuarbeiten“, ist es wichtig, Ziele und Meilensteine zu vereinbaren. Weiter

Smart City Strategie Berlin

Was bringt Smart City dem Bürger?

2015 wurde die Smart City Strategie Berlin beschlossen. Gemeinsam mit der Energieagentur sowie dem Borderstep Institut unterstützt IMORDE die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bei der Umsetzung. Im Fokus steht ein Auswahlverfahren für Smart City Projekte und die Vermittlung der Chancen von Smart City Richtung Stadtgesellschaft.

Zukunft der Einfamilienhäuser der 1950er-70er Jahre

Werkstattreihe "HausAufgaben" wird fortgesetzt

Mit der Werkstatt in Barkenberg startete das Projekt der HausAufgaben. Der Dialog mit Eigentümern, Bewohnern und Interessierte geht nun in die 2. Phase. An mehreren Standorten sollen bis 2017 weitere Werkstätten stattfinden. Wir freuen uns. Idee + Konzept: IMORDE und modulorbeat Weiter

Aktuelles und Neues im Film

IMORDE bewegt.

Unter Videos zeigen wir Filmbeiträge zu aktuellen und ausgewählten Projekten, die das Büro begleitet und bearbeitet. Ein Blick lohnt sich. Alle Filme finden sich dazu auch in unserem Youtube-Videokanal. Weiter

Ein Bürgerbahnhof für Dorsten

WIR machen Bahnhof! Empfehlungen für Bürgerbahnhof Dorsten

Damit aus der Vision „Bürgerbahnhof“ ein Gebäude wird, lud die Stadt Dorsten ihre Bürger ein, in einem kooperativen Prozess das Projekt gemeinsam zu denken. In drei Werkstätten wurden Nutzungsideen und Organisationsformen erarbeitet. Konzept: IMORDE und modulorbeat Weiter

Revitalisierung der Innenstädte

Ab in die Mitte! in Hessen und NRW

Mit der Innenstadtoffensive "Ab in die Mitte!" stärken die Länder Hessen und NRW ihre Zentren als Orte des Handels, der Kunst, Kultur, des Wohnens und des Arbeitens gemeinsam mit vielen Innenstadtakteuren und der Bürgerschaft. IMORDE begleitet das Programm in der Umsetzung. Weiter

Netzwerk Innenstadt NRW

Nahezu alle Kommunen in NRW stehen vor gleichen Herausforderungen in ihren Innenstädten. So vielfältig, komplex und individuell die Aufgaben sind, so breit und unterschiedlich sind auch die Ansatzmöglichkeiten, Methoden, Instrumente und Programme, diesen zu begegnen. Bis heute sind 88 Kommunen dem Netzwerk beigetreten. Weiter

Berlin arbeit an seiner Zukunft

Arbeiten mit der BerlinStrategie

Wie lässt sich die BerlinStrategie umsetzen? Was sind aktuelle Herausforderungen und wie kann ein Fahrplan aussehen? Gemeinsam mit Urban Catalyst studio arbeitete IMORDE an einem Update der BerlinStrategie und einem Umsetzungskonzept für die Strategien bis 2030. Weiter

Hessen stärkt Geschäftszentren

Begleitagentur zum Förderpogramm INGEplus

INGEplus fördert die Einrichtung von Innovationsbereichen in Innenstädten. Ziel ist, dass die Städte in Hessen gemeinsam mit Immobilieneigentümern und Gewerbetreibenden Verantwortung für die Zentren übernehmen. IMORDE begleitet das Programm in der Umsetzung. Weiter

Berliner Stadtforum 

Debatten zur Stadtentwickung in Berlin

Mit dem Stadtforum debattiert die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt die Zukunftaufgaben Berlin gemeinsam mit der Stadtgesellschaft. Das Büro IMORDE ist gemeinsam mit dem büro frauns mit der fachinhaltlichen Konzeption und Umsetzung beauftragt. Weiter

Machbarkeitsstudie

Internationale Gartenbauausstellung Metropole Ruhr 2027

Gemeinsam mit den Büros sinai, scheuvens+wachten und weiteren Projektpartnern bearbeitet das Büro IMORDE aktuell die spannende, gleichwohl komplexe Aufgabe der Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie für die IGA 2027 Metropole Ruhr. Weiter

Termine

08. Dezember 2016

2. Europäischer Kongress - Die Europäische Stadt und ihr Erbe: Zeitschichten der Europäischen Stadt

08./09. Dezember 2016, Berlin

25. Januar 2017

SAVE THE DATE: 10. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung

25./26. Januar 2017, CityCube Berlin

09. März 2017

SAVE THE DATE: Dialogplattform Einzelhandel: Perspektiven für den ländlichen Raum

09. März 2017

Publikationen